calendar dojo facebook instagram language vimeo

Aikido-Lehrer*innen-Ausbildung

Abhängig von Vorerfahrung und zeitlichem Einsatz dauert diese Ausbildung 5 bis 7 Jahre. Voraussetzungen sind neben einer gewissen körperlichen Robustheit eine abgeschlossene Berufsausbildung und einige Jahre Aikido-Erfahrung.

Üben, üben, ...

Tägliches Üben und Meditieren stehen im Zentrum dieser langen Lehrzeit. Kontinuität und Dichte schaffen den großzügigen Raum, die Übungen und die damit verbundenen Themen tiefgreifend zu durchdringen. Gleichzeitig erfahren die Auszubildenden meine Lehr- und Übungsmethode bis ins kleinste Detail.

Samu

Das gemeinsame Pflegen des Dojos ist Teil der Ausbildung. Samu rundet dieses intensive Training optimal ab – eine stille Übung in Demut und Achtsamkeit für das Gemeinwohl.

Theorie

Die Beschäftigung mit anderen Aikido-Stilen, mit der Geschichte der Kampfkünste und mit den verschiedenen Zen-Wegen wird erwartet. Ich gebe Einblicke in die organisatorische Arbeit, die mit der Leitung eines großen Dojos verbunden ist, und begleite die persönliche Entwicklung in regelmäßigen Gesprächen.

 

Die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben:

Rosmarie ScheiblerChristian Schmidt, Petra Reuffurth, Michael Schroden, Giuseppe Di Guardia